Tel: 04123 - 8543218

Apulien

 

Vom Sporn in den Stiefelabsatz

 

Apulien liegt im südöstlichen Teil Italiens. Es erstreckt sich von der bergigen Halbinsel Gargano, die den Stiefelsporn bildet, bis in den Stiefelabsatz.

Das Capo Santa Maria de Leuca, das ganz im Süden des Absatzes liegt, wurde früher für das Ende der Welt gehalten. 

Apulien hat sich in den letzten Jahren zur Vorzeigeregion Süditaliens gemausert. 

Nicht nur 800 km abwechslungsreiche Küste und 300 Sonnentage im Jahr machen diesen Landabschnitt zum Juwel, sondern auch zum wichtigsten Wein- und Olivenanbaugebiet Italiens.

Als Grenze und Brücke zwischen Morgen- und Abendland musste sich Apulien in der Geschichte immer wieder wehrhaft zeigen. Viele Burgen, Schlösser und Wehrtürme zeugen aus dieser Zeit.

Naturschutzgebiete und ausgedehnte Sandstrände, die zu den schönsten von Italien zählen, laden nicht nur zum Wandern ein. Ein ausgiebiges Bad im Adrianischen und im Ionischen Meer darf natürlich nicht fehlen.

Aber auch interessante Ortschaften, in denen noch heute der orientalische Einfluss überall zu entdecken gilt und die von der UNESCO ernannten Welterben werden wir erkunden.

 

Reisebeschreibung hier....

FBA 158 Apulien - Buchung / Reservierung

FBA 158 Apulien - Buchung / Reservierung

Wichtig: für die Buchung von Fähr-Fahrten und Flügen bitte alle Felder korrekt (laut mitzuführendem Ausweis bzw. Pass) ausfüllen.
























Mitgeführtes Dokument:











Ich wünsche ein kostenpflichtiges Einzelzelt



Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail Adresse an meine Reisegruppe weitergegeben werden darf













(*=unbedingt auszufüllen)